Magru Finanzservice - kompetent, individuell und produktunabhängig beraten in Beteiligungen

Inflation / Hyperinflation

Achtung! Meiden Sie unbedingt Geldwertanlagen!

« Zurück zur Informationsübersicht



Deutsches Historisches Museum Dokumentation Inflation 1923


  • Hyperinflation ist eine Form der Inflation, in der sich das Preisniveau sehr schnell erhöht.
  • Vereinfacht ausgedrückt ist eine Hyperinflation eine unkontrollierbare Inflation mit extrem hoher monatlicher Rate. Meist dauern Hyperinflationen nur eine kurze Zeit und enden in einer Währungsreform.
  • Der Verursacher der Hyperinflation ist immer der Staat, da er sich zur Deckung seiner Ausgaben permanent verschulden muss und damit letztlich das Vertrauen in die eigene Währung untergräbt
  • Eine Hyperinflation führt bei den Geldanlegern oft zu einer "Flucht in Sachwerte" und zu einem weitgehenden Verlust aller anderen Geldanlagen wie z. B. Anleihen, welche auf die betreffende Währung lauten. Dies ist ein sich selbst verstärkender Vorgang.
  • Die wichtigsten Voraussetzungen für eine Hyperinflation: Ungedecktes Geld, Lockere Geldpolitik, Staatliche Ausgabenexplosion, hohe Staatsverschuldung, Vertrauensverlust, Währungsschwäche, Lohn-Preis-Spirale, Flucht in Sachwerte, Entstehung von Alternativ-Währungen, Versorgungsengpässe


Inflationsbeschleunigende Geldpolitik:

  • Beliebige Ausdehnung der Geldmenge
  • Kaufkraftminderung
  • Zinsen auf niedrigen Niveau
  • Direkter Ankauf von Staatsanleihen durch die Zentralbank
  • In kritischen Zeiten wird die Haushaltspolitik über Bord geworfen
  • Zügelloses Geldausgeben
  • Hyperinflation entsteht immer aus Krisen heraus
  • Eine hohe Verschuldung lähmt den Staat
  • Die Zinslast steigt unaufhörlich
  • Leistungen werden gekürzt
  • Steuern werden erhöht
  • Die Bonität des Staates schwindet
  • Der Staat lässt Inflation zu, um dem Wert der Schulden zu verringern
  • Eine hohe Staatsverschuldung war immer ein Nährboden für Hyperinflation (Sowjetrussland 1919, Dutsches Reich 1919-1923, Polen 1921-1924, Griechenland 1943/44, Bolivien 1985, Jugoslawien 1988, Brasilien 1989/1990, Georgien 1992-1994, Simbabwe 2006-2009)

Hyperinflation

Videos:

19. November 1923 Hyperinflation in Deutschland
https://www.youtube.com/watch?v=xcTCjrId8hU

Dirk Müller Gefahr Hyperinflation, Enteignung, Leid und Realitätsverlust
https://www.youtube.com/watch?v=hmRaiGCMt-w


Weitere Videos:

Wie funktioniert die Hyperinflation?
https://www.youtube.com/watch?v=X0BSJRpbeoc

Inflation und Hyperinflation 1922 - 1923
https://www.youtube.com/watch?v=uhNPTzImu08

Prof. Dr. Hans J. Bocker: "Staatsbankrott Hyperinflation Krieg"
https://www.youtube.com/watch?v=5HJXzambOIA

Der Weg in die Hyperinflation Erläuterung am Beispiel der Weimarer Republik
https://www.youtube.com/watch?v=pYyfbL-gFdA

Was ist eine Hyperinflation? Matthias Cayenne
https://www.youtube.com/watch?v=NFt8WmMk-3s

Zurück zur Hauptseite von Gerhard Schwalb Immobilien- & Finanzmanagement